Tiere

Die leisesten Hunderassen

Pin
Send
Share
Send
Send


Es gibt viele verschiedene Hunderassen, und obwohl es wahr ist, dass Jeder Hund hat seinen eigenen CharakterDas können wir nicht leugnen Genetik spielt eine sehr wichtige Rolle in ihrer Art zu sein. Dies ist eine große Hilfe, wenn wir einen Hund suchen möchten, der zu unserem Lebensstil passt. Wenn Sie also ein friedliches und stressfreies Leben mögen, werden Sie interessiert sein, welche Hunderassen die leisesten sind. Wählen Sie Ihre aus, indem Sie diesen Beitrag lesen!

Windhunde

Es gibt viele verschiedene Windhundrassen, aber im Allgemeinen Sie sind normalerweise alle recht ruhig. Auch Sie brauchen nicht so viel Bewegung, wie die Leute normalerweise glauben. Wir haben das Image von Rennhunden, aber in Wirklichkeit sind Windhunde nicht so: Denken Sie daran, dass Windhunde als Rennhunde misshandelt werden.

Ja, sie sind sehr schnell, aber das bedeutet nicht, dass sie den ganzen Tag laufen müssen! Der Windhund ist ein Hund, der mit seiner Familie das Leben in der Wohnung genießtist liebevoll, ruhig, sogar beängstigend. Wenn sie Bewegung brauchen, brauchen es alle Hunde, aber nicht übertrieben.

Wenn Sie einen Windhund adoptieren möchten, Wir empfehlen Ihnen, auf eine Adoption zurückzugreifen. Windhunde gehören zu den verlassensten Hunderassen.

Mops oder carlino

Obwohl kleine Hunde oft sehr aktiv sind, ist dies bei der Mopsrasse nicht der Fall. Sein Charakter ist sehr sanft, ruhig und liebevoll.

Tatsächlich konnten die Möpse nicht zu aktiv sein, selbst wenn sie wollten. Ja das Sie mögen es zu spielen und Spaß zu haben, aber sie können nicht zu viel Intensität in der Übung aushalten, da ihre Atemwege normalerweise Probleme bereiten und sie ertrinken. Dies macht die Gesundheit des carlino empfindlich, in der Tat stirbt ein hoher Prozentsatz der Hunde dieser Rasse ziemlich jung.

Deutsche Dogge

Lass dich nicht von seiner Größe täuschen! Obwohl es der größte Hund der Welt ist, ist es ziemlich beschwichtigt. Er geht normalerweise ziemlich langsam und für eine körperliche Übung ist ein Spaziergang ausreichendSie müssen keinen Sport treiben. Tatsächlich neigen diese großen Rassen zu Magenverdrehungen und Gelenkproblemen, wenn sie mehr als nötig trainieren.

San Bernardo

Obwohl der Bernhardiner eine der größten Hunderassen der Welt ist, ist er alles Gute. Er ist liebevoll, ruhig und freundlich, perfekt für das leben mit kindern. In der Tat nennen es einige "das Kindermädchen Hund".

Sie brauchen Platz, um bequem zu leben, aber körperliche Bewegung ist keine der am meisten nachgefragten Aktivitäten. Es ist auch ein leicht zu trainierender Hund.

Spanischer Mastiff

Es geht darum eine der beliebtesten Hunderassen als Hirten, ist ein sanfter und ruhiger Hund, sowie sehr empfänglich für Bildung. Es ist sehr treu und beschützerisch mit seiner Familie Und perfekt, wenn Sie Kinder zu Hause haben.

Wenn Sie nach einem Hund suchen, der Ihnen Liebe schenkt und Ihnen Gesellschaft leistet, Sie aber nicht die aktivste Person der Welt sind, ist der spanische Mastiff möglicherweise das, wonach Sie suchen.

Basset Hound

Es ist in der Tat ein sehr ruhiger Hund verbringe viel Zeit mit Schlafen. Der Basset Hound passt sich sehr gut dem Leben in einer Wohnung an, Sie werden die Sofastunden mit Ihnen lieben! Da er kurze Beine hat, geht er ziemlich langsam. Ihre Spaziergänge werden ruhig sein.

Er ist kein besonders verspielter Hund, obwohl er liebevoll ist. Wenn du einen Spielgefährten suchst, such besser einen anderen!

Ja, Shar Pei ist eine der leisesten Hunderassen. Ist Selbstgemacht, freundlich, ruhig und ziemlich unabhängig. Angesichts von Reizen, die andere Hunde verändern könnten, scheint Shar Pei darüber hinaus unverändert zu sein Es ist normalerweise auch nicht destruktiv oder aggressiv gegenüber anderen.

Dieser Hund japanischen Ursprungs hat eine Unendliche Geduld und ein sehr gemäßigter Charakter. Er ist Fremden gegenüber sehr misstrauisch, obwohl er sehr loyal und liebevoll mit seiner Familie umgeht, wenn er Vertrauen hat.

Akita Inu kein Hund für Erstbesitzer, da er eine ziemlich disziplinierte Ausbildung und einen selbstbewussten Besitzer braucht. Wenn Akita Inu gut erzogen ist, ist es ein ausgezeichnetes Haustier.

Diese Hunderasse hat in der Regel eine Temperament sehr ähnlich dem des spanischen Mastiffs: ruhig, gemäßigt und fügsam. Er ist sehr geduldig und tolerant gegenüber allen Arten von Menschen, loyal und sehr empfänglich für das Training. Darüber hinaus ist es in der Regel nicht wütend oder zerstörerisch, wenn es langweilig ist.

Denken Sie daran: im Allgemeinen Hunde der gleichen Rasse haben in der Regel genug GemeinsamkeitenAber die Genetik bestimmt den Charakter eines Hundes nicht vollständig auf individueller Ebene. Sich an den Standards der Rennen zu orientieren, ist ein guter Indikator für ihr Verhalten, aber es ist immer noch etwas Orientierendes. Jeder Hund ist eine Welt!

1. Der Windhund

Obwohl viele Menschen überrascht sind, dass der Windhund ein Hund ist, der viel Bewegung und körperliche Aktivität erfordert, ist die Wahrheit, dass Die meisten Windhunde sind sehr ruhige Tiere diejenigen, die es lieben, sich zu entspannen und ein erholsames Zuhause mit ihren Besitzern zu genießen.

Der Windhund ist ein stiller, beängstigender und ruhiger Hund, mit dem wir gerne am Meer spazieren gehen und überrascht sein werden, wie man wie ein Pfeil läuft.

Haben Sie darüber nachgedacht, einen Windhund zu adoptieren? Denken Sie daran, dass nach der Jagdzeit viele der verwendeten Windhunde aufgegeben werden großartige Initiativen wie SOS-WindhundeEs ist eine wunderbare und unterstützende Option, ein Haustier zu adoptieren, und nicht nur einen Beitrag zum Markt für den Verkauf von Tieren zu leisten.

2. Der Carlino oder Mops

In den meisten Fällen handelt es sich um kleine Hunde mit nervösem und sogar aufgeregtem Verhalten, bei Carlino oder Mops ist dies jedoch nicht der Fall. Es ist ein kleiner und süß aussehender Hund, der a sanfter und ruhiger Charakter.

Das carlino oder der Mops genießt die Gesellschaft von Erwachsenen und Kindern, und obwohl er spielt und Spaß hat, können wir schnell erkennen, dass es ein ruhiger Hund ist. Vielleicht liegt es an der Konstitution von Moloso (die es beim Sport ein wenig ertrinken lässt), warum Sie versuchen, eine zu haben ruhige und ruhige Haltung sowohl außerhalb als auch innerhalb des Hauses.

Wenn wir daran denken, einen Mops zu adoptieren, müssen wir sicher sein, dass wir nicht wollen, dass dieser Hund trainiert, weil er keine längere körperliche Aktivität aushält.

3. Die Deutsche Dogge

Wenn Sie jemals einer Dogge zugestimmt haben, werden Sie mir zustimmen, dass es sich um eine handelt ein ruhiger Hund trotz seiner Größe. Die Deutsche Dogge geht langsam und erfordert keine großen Dosen an Bewegung. Ein normales Gehen wird ausreichen, damit unser neues Haustier glücklich ist.

Natürlich, obwohl es ein ruhiger Hund ist, müssen wir uns daran erinnern, dass seine Größe ein breites Bett, einen großen Raum sowie sehr hohe Futterdosen erfordert.

Bild von Dogo-aleman.info

4. Die englische Bulldogge

Die Bulldogge ist zweifellos ein weiterer Hund, der es verdient, auf dieser Liste der leisesten Hunderassen zu stehen. Es ist ein robuster und großer Hund, aber sehr freundlich und seinen Besitzern verbunden.

Seine eigene Physiognomie erlaubt ihm nicht, übermäßig zu trainieren, so dass wir in ihm eine finden Hund langsam laufen und genießen Sie die Routine entspannt. Entdecken Sie die anderen drei Arten von Bulldoggen.

7. Basset Hound

Der Basset Hound ist der perfekte Mitbewohner, ruhig, liebevoll, freundlich und vertraut. Es ist eine Hunderasse, die sich gut an das Leben in kleinen Wohnungen anpasst, weil Ihr Lieblingshobby ist Essen und Schlafen. Aufgrund der kurzen Länge ihrer Pfoten sind sie keine schnellen Hunde und bevorzugen ruhige Spaziergänge, ohne Hast und in ihrem eigenen Tempo. Sie zeichnen sich auch nicht dadurch aus, dass sie übermäßig verspielte Hunde sind. Wenn Sie also ein ruhiges Haustier für Kinder suchen, aber gleichzeitig spielen möchten, ist Basset Hound wahrscheinlich nicht die beste Option.

Du musst Haben Sie Geduld, wenn es um Training geht und achten Sie besonders auf die Pflege ihrer langen Ohren und Augen. Es sind Hunde, die es lieben, mit ihren Besitzern zu Hause zu sein. Wenn Sie also die nötige Pflege leisten, wird der Basset Ihnen mit Liebe und Verwöhnung danken. Natürlich ist er ein ausgezeichneter Jäger!

8. Shar Pei

In der Tat ist Shar Pei einer der ruhigsten und entspanntesten Hunde, die es gibt Es zeichnet sich durch Freundlichkeit, Ruhe und Unabhängigkeit aus. Sie müssen sich nicht viel körperlich betätigen und freuen sich normalerweise nicht über alltägliche Reize, die andere Hunde erschrecken könnten, und sind normalerweise auch nicht destruktiv.

9. Akita inu

Akita Inu ist ein Hund japanischer Herkunft. Schön und unglaublich treu finden wir in ihm Ein sehr ruhiger und geduldiger Hund das ist in der Regel vor Fremden und Fremden vorbehalten. Als Haustier ist es fantastisch, da es zweifellos für immer unser bester Freund sein wird. Sie sollten wissen, dass Sie einige Vorstellungen von Training haben müssen, die eine gute Ausbildung voraussetzen, die für diese Rasse von grundlegender Bedeutung ist.

10. Bloodhound

Wie beim spanischen Mastiff finden wir einen großen Hund im Bluthund sehr ruhiger und ruhiger Hund. Er akzeptiert das Training gut und benimmt sich normalerweise nicht aufgeregt oder destruktiv. Er ist tolerant und geduldig gegenüber den Kleinen, anderen Hunden und sogar Fremden, mit denen er entspannt und sparsam umgehen kann.

Erinnere dich daran

Jeder Hund ist eine Welt, er hat seinen eigenen Charakter und seine Art, Dinge zu tun. Aus diesem Grund können wir nicht garantieren, dass alle auf dieser Liste genannten Hunde zu 100% ruhige Hunde sind. Erziehung durch positive Verstärkung und Versuch Belohnen Sie die Ruhe innerhalb und außerhalb des Hauses Sie sind die besten Werkzeuge, um einen entspannten, ruhigen und ruhigen Hund zu erreichen.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten Die leisesten Hunderassenempfehlen wir Ihnen, unseren Abschnitt von Los más zu betreten. .

Warum bellen Hunde?

Bestimmte Rassen sind von Natur aus leiser, während andere von Natur aus mehr bellen. Es gibt auch Umweltfaktoren, die zum Bellen beitragen. Hunde können die Tiere, die sie draußen sehen, ankläffen, während andere aus Langeweile kläffen, um Aufmerksamkeit oder Angst wegen Trennung zu bitten.

Eigentlich Alle Hunde, auch ruhigere Rassen, benötigen die richtige Menge an geistiger Stimulation, körperlicher Aktivität und menschlicher Interaktion um sie glücklich zu machen und nicht unnötig zu bellen. Dies ist wichtig zu beachten.

Das individuelle Temperament beeinflusst auch häufig, ob Hunde übermäßig bellen. Einige Hunde sind zufrieden damit, ihre Umgebung zu beobachten und mit ihren Besitzern wenig zu tun, wenn sie Freizeit haben, ohne das Gefühl zu haben, viel bellen zu müssen. Aber andere müssen immer im Mittelpunkt stehen und bellen, um aufzufallen.

In diesem Sinne, und dass jede Rasse ihre individuellen Variationen hat, Lassen Sie uns einige der leisesten Hunderassen sehen.

Liste der leisesten Hunderassen

Dies sind Hunderassen, die im Allgemeinen und mit bestimmten Ausnahmen zu Hause und auf der Straße entspannter und ruhiger sind. Viele von ihnen werden Sie überraschen und viele andere haben sie sicherlich schon gekannt. Was auch immer Ihr Hund oder zukünftiger Hund ist, denken Sie daran, dass sie einfach Liebe brauchen.

Der Shar Pei ist ein mittelgroßer kleiner Hund, der Sie mit seiner Ruhe überraschen wird. Im Haus ist manchmal unsichtbar und draußen ein barmherziger Samariter, seine Ruhe ist sogar ansteckend. Zweifellos ist es eine großartige Rasse, wenn wir einen ruhigen Hund suchen.

Der Pekinesische Hund zeichnet sich durch seine geringe Größe und seinen nahezu ständigen Ruhezustand aus. Es ist eine sehr familiäre Rasse, die die Gesellschaft und die Ruhe ihrer Familie genießen wird. Nur wenn sie spazieren geht, kann sie etwas mürrisch werden, wenn sie nicht richtig sozialisiert wurde. Sie brauchen keine tägliche körperliche Bewegung, nur Ihre Spaziergänge.

Die Mops-Carlino-Rasse zeichnet sich auch durch ihre Größe aus, die etwas größer als die Pekinesen ist, aber im Allgemeinen klein ist. Diese Rasse mag keine Bewegung und hat einen sehr ruhigen Charakter, empfohlen für Häuser mit Kindern. Bei einigen Spaziergängen ist es ausreichend, um Ihre Bedürfnisse von zu Hause fernzuhalten und sich fit zu halten.

Windhunde sind sehr liebevolle und ruhige Hunde, im Gegensatz zu dem, was viele Leute denken. Sie lieben es, mit der Familie zusammen zu sein und sind sehr stabil. Zweifellos handelt es sich um eine mittelgroße Rasse, die besonders für Menschen empfohlen wird, die ruhige Hunde suchen. Bei Ihren täglichen Spaziergängen und einigen Spielen mit anderen Hunden wird es von Zeit zu Zeit ausreichen, um fit zu sein. Es hat auch den Vorteil, einer von denen zu sein Rennen, die keine Haare werfen.

Bichon Malteser

Das Bichón Maltese zeichnet sich auch durch seine geringe Größe und große Ruhe aus. Es ist ein sehr vertrauter Hund, der keine großen Ausflüge braucht, sehr ruhig und liebevoll. Wenn Sie einen freundlichen und ruhigen Welpen suchen, ist dies eine ausgezeichnete Option.

Die Chihuahua

Chihuahua sind kleine Hunde und im Allgemeinen sehr leise. Große Liebhaber des häuslichen Lebens wollen immer bei ihren Besitzern sein. Es sind Hunde, die keine körperliche Aktivität erfordern. Mit ein paar einfachen Spaziergängen können sie also in Form bleiben.

Mestizo-Hunde können so ruhig sein wie die oben genannten, einfach ihren Charakter beobachten und ihre genetische Herkunft untersuchen, wenn möglich. Vermeiden Sie Mischlinge von Schäferhunden, Mestizen von Jägern usw. Ein guter Trick, wenn Sie einen Welpen aus einem Wurf auswählen, besteht darin, mindestens eine halbe Stunde bei ihm zu bleiben, ohne etwas zu tun, nur zu beobachten. In kurzer Zeit werden Sie an ihrem Verhalten erkennen, welche am leisesten und welche am aktivsten sind.

Warum eine Hunderasse wählen, die ruhig ist?

Viele Menschen haben zu Hause kleine Kinder und bevorzugen möglicherweise ruhige Hunde. Gleiches gilt für Menschen ab einem bestimmten Alter, die nicht mehr für viel Trubel sorgen.

Sogar Menschen, die noch nie einen Hund gehabt haben, ziehen es vielleicht vor, erste Erfahrungen mit einer ruhigen Rasse zu machen, die nicht nur vollständig verständlich, sondern auch empfehlenswert ist.

Der Unterschied zwischen einem ruhigen und einem aktiveren Hund ist die Energiemenge, die er hat und die er täglich verbrennen muss. Schäferhunde, Sammler, etc ... Sie sind sehr aktiv und brauchen ein Maß an täglicher körperlicher Bewegung, zu der die Welt beitragen kann. Wenn wir also die Möglichkeit haben zu wählen, ist vielleicht ein ruhiges Rennen besser für die oben beschriebenen Beispiele geeignet.

Rassen von ruhigen Hunden

So viel wie allen Hunden beigebracht werden kann, keinen Lärm zu machen, gibt es eine ganze Reihe von Hunderassen mit angeborenem und stillem Verhalten. Diese Hunde benötigen wenig oder gar keine Aufmerksamkeit, um still zu bleiben. Denken Sie daran, dass jeder Hund von Zeit zu Zeit aus Protest bellen kann.

Obwohl Es gibt von Natur aus viele Rassen ruhiger HundeIn diesem Artikel werden wir nur einige hervorheben.

Eine der leisesten Hunderassen ist der Mops. Tatsächlich sind die Mops als gesellige und sanfte Begleithunde bekannt. Der American Kennel Club beschreibt die Persönlichkeit des Rennens als temperamentvoll und charmant.

Der Mops ist aus vielen Gründen eine bekannte Rasse. Sie sind Hunde, die Nahrung und Nickerchen lieben und auch eine Rasse, die keine Gewalt kennt. Ein Mops bellt nur, wenn er sich extrem gefährdet fühlt oder sehr hungrig ist. Zusätzlich wird sein spielerisches Bellen normalerweise durch schweres Atmen aufgrund seiner korpulenten Konstitution ersetzt.

Deutsche Dogge

Unabhängig von seiner Größe, Die Deutsche Dogge gilt als eine der leisesten Hunderassen, die es gibt. Aufgrund ihrer imposanten Größe und ihres hohen Gewichts müssen diese Hunde niemandem ihre Dominanz beweisen. Darüber hinaus sind sie Teil einer der intelligentesten Rassen.

Schon das Erscheinungsbild verdeutlicht die Situation für alle, die eine Bedrohung darstellen wollen. Alles, was Sie tun müssen, um eine Deutsche Dogge zu machen, ist einen kurzen Blick darauf zu werfen. Sein lautes und lautes Bellen ist bei diesem ruhigen und liebevollen Hund selten zu hören.

Video: Was TIERE RAPPEN würden I Julien Bam (September 2021).

Pin
Send
Share
Send
Send