Tiere

Wie man einen Windhund adoptiert

Pin
Send
Share
Send
Send


In dieser katastrophalen Gleichung des menschlichen Elends arbeiten wir mit vielen Verbänden von Menschen zusammen, die sich für die Rettung und Wiederherstellung dieser ganz besonderen Tiere einsetzen, und wir sind äußerst überwältigt, wenn es darum geht, alle uns vorgelegten Fälle anzugehen, ohne über den Mangel an zu sprechen Ressourcen, und wenn das Ende der Jagdsaison kommt, verschlechtert sich diese Situation erheblich, eine wirklich schwierige Zeit im Kalender des Kampfes, um sie zu retten.

Annahme

Einmal erholt, ist es unser Ziel, Menschen zu suchen, die Lust und Liebe haben, diesen wunderbaren Wesen ein neues Leben zu geben. Gegenwärtig finden die meisten Adoptionen außerhalb Spaniens statt, aber diese Tendenz zu ändern und die Menschen zur Adoption zu ermutigen, ist auch eine Priorität und angesichts der möglichen Zurückhaltung, über die Eignung des Windhunds als Begleittier zu informieren, das sich sehr gut anpasst lebe in Wohnung und Stadt. Natürlich, ohne die Tatsache aus den Augen zu verlieren, dass der Besitz eines Tieres und mehr noch eines Tieres, das eine schlechte Zeit hatte, eine wichtige Verpflichtung und Verantwortung erfordert.

Windhund-Sachen

Das Wichtigste ist, dass Windhunde in vielerlei Hinsicht fantastische Tiere sind. Nicht nur wegen ihrer beeindruckenden Eleganz und Schönheit, ihres Stils und ihrer Beweglichkeit beim Gehen oder Laufen, ihrer Augenbrauen- oder Ohrbewegungen oder ihres berühmten Lächelns, sondern auch wegen ihrer enormen Zuneigung, manchmal etwas frech, aber sehr verspielt, faul und steif. und besonders mit einem Hauch von guter Laune oder Komik, wenn es um Natur geht. Das Leben mit ihnen zu teilen, ist eine Erfahrung, die jeder sensible Mensch nie bereut, es sei denn, er kann nicht mehr Zeit und Energie investieren.

Dinge zu beachten

Der Windhund, der aus einer Umgebung des Missbrauchs und des Leidens stammt und keine positiven Erfahrungen mit der menschlichen Rasse hat, muss Vertrauen gewinnen und sich vor allem bekleidet und geschützt fühlen. Sie haben möglicherweise große Angst, oder in bestimmten Situationen können sich Ängste manifestieren, die Aufmerksamkeit, Arbeit und manchmal viel Geduld erfordern. Und vor allem natürlich viel Liebe.

Da sie in vielen Fällen bereits für die Jagd verwendet wurden, müssen Sie sehr vorsichtig sein, wenn Sie sie loslassen oder lose tragen. Dies ist ein sehr kniffliges Problem, da viele Menschen aufgrund eines Schreckens oder anderer Umstände, die sie ablenken, davonlaufen und sich verlaufen oder einen Unfall erleiden können. Der beste Rat ist, wenn Sie Zweifel haben, tragen Sie sie an der Leine.

In jeder Hinsicht stehen wir Ihnen jederzeit zur Verfügung, um bei Problemen oder Zweifeln jeglicher Art zu beraten und zu helfen.

Und jetzt musst du nur noch wie ein Windhund rennen, um einen anderen in dein Leben zu bringen.

Viele Windhunde, wenige Häuser.

Nach Angaben, die zwischen Tierheimen und Zwingern erhoben wurden, werden in Spanien jedes Jahr schätzungsweise 60.000 Windhunde von ihren Besitzern geschlachtet oder ihrem Schicksal überlassen.

Dies ist das Ergebnis einer Hundezucht ohne administrative Kontrolle, die von mehr als 190.000 in unserem Land gefundenen föderierten Windhunden durchgeführt wurde.

Aber während wir ständig darum kämpfen, die Situation zu ändern, haben viele der ramponierten Windhunde immer noch kein Zuhause.

Adoptiere einen Windhund

Jeden Tag haben wir zwei oder drei solche Tiere. Das Telefon hört nicht auf zu klingeln.

Wenn Sie die Voraussetzungen erfüllen, um einen Windhund als Haustier zu haben, kontaktieren Sie uns. Vielleicht können Sie einen adoptieren und seinen wunderbaren Charakter genießen, während Sie einen würdigen Rückzugsort anbieten.

Wir empfehlen Ihnen, den Abschnitt sorgfältig zu lesen. Ich möchte Sie ausführlich über das Engagement bei der Adoption eines zuvor missbrauchten Tieres informieren.

Pin
Send
Share
Send
Send